Institutionen

Institutionen

Netzwerke, Vereine, etc.

DGTF | Deutsche Gesellschaft für Designtheorie und -forschung
»Die Deutsche Gesellschaft für Designtheorie und -forschung (DGTF) ist ein gemeinnütziger Verein, der sich der Diskussion, dem Austausch und der Profilierung designrelevanter Themen verschreibt. Sie wurde 2003 gegründet und umfasst heute ca. 300 Mitglieder aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die DGTF versteht sich als Forum, das Anregungen vermittelt, vernetzt und öffentliche Debatten initiiert.«
Design Research Lab
»The DRLab at the Berlin University of The Arts works on interdisciplinary design research projects that mediate the gap between technological innovations and people’s real needs. With more than twenty researchers, we are exploring smart textiles, human computer interaction as well as communities in our digital society.«
Design Research Society
»The aims of DRS include: recognising design as a creative act common to many disciplines & understanding research and its relationship with education and practice & advancing the theory and practice of design.«
design:transfer
»Mit der Gründung von d:t haben wir uns ein Ziel gesetzt: Die Designforschung interdisziplinär zu positionieren.
 Dieses Commitment ist unsere Motivation.
 Das Verständnis von Design als eine transdisziplinäre Wissenschaft, ihr ökonomischer Mehrwert sowie ihre Innovationskraft sind für Querdenker von Bedeutung. Das Design bietet neue Ideen und Herangehensweisen und befördert die Transformation zu einer Kreativ- und Wissensgesellschaft. Gesellschaftlich begegnet uns der Wandel auf ökonomischer, ökologischer und sozialer Ebene. Die Pluralisierung der Lebensstile ist ungebrochen und führt zu differenzierten Anforderungen an Produkte, Systeme und Prozesse.«
GfDg | Gesellschaft für Designgeschichte e. V.
»Im Februar 2008 wurde im Weimarer Haus am Horn die Gesellschaft für Designgeschichte gegründet. Die Gesellschaft für Designgeschichte (GfDg) versteht sich als offenes Forum und verfolgt das Ziel, die Auseinandersetzung mit der Geschichte des Designs zu intensivieren. Sie soll Forschung und Praxis vernetzen und die öffentliche Auseinandersetzung mit Designgeschichte in der Bundesrepublik fördern. Dabei liegt ein besonderes Augenmerk darauf, die Geschichte des Designs als geisteswissenschaftliches Fach an Universitäten und Hochschulen zu stärken, in Zusammenarbeit mit Museen an der Darstellung designgeschichtlicher Zusammenhänge mitzuwirken und die öffentliche Auseinandersetzung mit Designgeschichte in Deutschland zu unterstützen.«
IDRV | Institute of Design Research Vienna
»The Institute of Design Research Vienna (IDRV) was founded in Spring 2008 with the goal of making an independent, academically influenced contribution to the establishment of the new field of design studies. As a non-profit scientific organization, the IDRV was created to foster interdisciplinary and disciplinary discussions on concrete issues of the worldwide design community, especially regarding the areas of ecologically and socially sustainable design as well as design history and teaching.«
IDZ | Internationales Design Zentrum Berlin
»Das Internationale Design Zentrum Berlin e. V. (IDZ) ist ein Verein zur Designförderung und damit den Potenzialen und der Qualität im Design verpflichtet. Seit seiner Gründung 1968 versteht sich das IDZ als Kommunikationsplattform für Design an der Schnittstelle zwischen Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Kultur. Das IDZ führt im Auftrag von Unternehmen und Politik Projekte zu aktuellen Themen des Designs durch und ist Kompetenz-, Beratungs- und Vermittlungszentrum für Design in der Hauptstadt Berlin.«
SDN | Swiss Design Network
»The Swiss Design Network is the Swiss competence network of design research, established in 2003. Since it was founded, the Swiss Design Network has been promoting and fostering the development, quality and constant improvement of design research in the Swiss Universities of Design and Art.«
Technisches Design
»Der Verein fördert Forschung, Ausbildung und Austausch im Fachgebiet Technisches Design an der Technischen Universität Dresden und darüber hinaus.«
tgm | typographische gesellschaft münchen
»Die Typographische Gesellschaft München e.V. (tgm) steht für Dialog, Bildung und Qualität in der Kommunikationsbranche. Mit dem Anspruch, Typografie als Verknüpfungsdiziplin zu sehen, bietet die tgm ein breites Angebot an Veranstaltungen und Fortbildungen für Einsteiger und Fortgeschrittene ebenso wie für Insider und an Gestaltung Interessierte.«
VDID | Verband deutscher Industrie Designer
»Der VDID Verband Deutscher Industrie Designer e.V. schafft somit die Basis für einen breiten Dialog und lässt Mitglieder an seinem exzellenten Netzwerk partizipieren. Er gibt Orientierung, veranschaulicht die Wirkung von Design, nutzt die Öffentlichkeit und fördert damit sowohl die individuelle als auch die generelle Entwicklung von IndustriedesignerInnen.«
[… wird erweitert]

 

 

Sollten Sie hier Links vermissen oder noch andere Institutionen, Initiativen, Hochschulen, Blogs, Projekte oder Personen mit designtheoretischen Schwerpunkt kennen, können Sie uns gerne eine senden oder einfach unten aufgeführte Kommentarfunktion benutzen.

 

Kommentar verfassen