Diskurs

Stillstand als Prozess

Krise kann als Anreiz zur Veränderung verstanden werden. Stillstand ist eine rein imaginäre Größe. Jeder Stillstand ist nur im Vergleich denkbar und daher immer noch ein Prozess. Und dieser Prozess hört nicht auf, solange wir denken. Das können wir als Anreiz verstehen. Wenn wir Stillstand als Prozess betrachten,…

Design im Angesicht der Berge

Immer mehr Menschen leben in Städten – in einer von Gestaltung geprägten Welt. Ausgangspunkt des menschlichen Daseins ist die Natur. Wenn wir in der Natur sind, nehmen wir anders war. Dort verändert sich unser Blick auf Gestaltung.

TRASH – Versuch einer Definition

TRASH bedeutet im Englischen MÜLL. Müssen wir uns damit beschäftigen? Eine erste Assoziation wird diesem Begriff wahrscheinlich nicht gerecht. Es geht um mehr: Randerscheinung, Subkultur, Impulsgeber.

AUFBRAUCHEN – DAS MANIFEST ZUM KONSUM

AUFBRAUCHEN – DAS MANIFEST ZUM KONSUM ist ein Vorschlag zu einem bewussteren Umgang mit Produkten: weg von zuviel – hin zu weniger aber besser weg von oberflächlich  – hin zu fundiert weg von beliebig  –  hin zu verbindlich Ziel ist ein Prozess des wirklichen Wollens, Erwerbens und Nutzens….

Das Dilemma der Chatbots

Chatbots wie Siri, Alexa, Cortana & Co sind derzeit sowohl Sinnbild als auch Vorreiter digitaler Vernetzung. Sie fungieren als Informationsbeschaffer, Datenportiers, digitale Butler und Berater. Durch smarte Produkte haben Chatbots zunehmend Einfluss auf den Wirkungsraum der fassbaren Realität. Durch die Implementierung künstlicher Intelligenz lösen sich Chatbots vom bloßen Algorithmus…

Detailverlust

Schenke mir deine Aufmerksamkeit, beglücke mich mit einem »Like«, »poste« mich oder – in der schönsten aller Aufmerksamkeitswelten – kommentiere mich. Im Sekundentakt prasseln Informationen auf uns ein, die verarbeitet und bewertet werden wollen. Wir leben in einer schnellen Zeit. Die Aufmerksamkeitsspannen werden immer kürzer. Informationen treten in…