Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

DGS-Kongress 2020 »Transformationen – Zeichen und ihre Objekte im Wandel«

22. September - 26. September

Der 16. Internationaler Kongress 2020 der Deutschen Gesellschaft für Semiotik (DGS) e.V. „Transformationen: Zeichen und ihre Objekte im Wandel“ findet vom 22. bis 26.September 2020 in Chemnitz statt.

Alle Fundamente des Zeichenprozesses sind stetig im Wandel begriffen. Die letzten Dekaden haben zudem in verschiedenen Bereichen besondere Veränderungen und Herausforderungen gezeitigt. Die Semiotik sieht sich der Aufgabe gegenüber, diesen Herausforderungen theoretisch, methodisch und darüber hinaus anwendungsbezogen zu begegnen.

Der Kongress „Transformationen – Zeichen und ihre Objekte im Wandel“ stellt die zeitlichen Veränderungen von Zeichen und der Weisen ihrer Bezugnahme in den Mittelpunkt. Das semiotische Potential des Transformationsbegriffes bildet den Ausgangspunkt dafür, die Reflexion und Beschreibung von Semioseprozessen auszuloten, und zwar insbesondere auch im Hinblick auf deren unterschiedliche Medien und Modalitäten.

Das thematische Spektrum der Konferenz reicht dabei von klassischen zeichentheoretischen Konzepten wie z.B. Wahrheit und Referenz in einem als „postfaktisch“ deklarierten Zeitalter des Umbruchs bis hin zu Herausforderungen des technologischen Wandels für eine mögliche Methodentransformation der Semiotik als Einzeldisziplin und als interdisziplinäres Forschungsfeld.

Der Kongressstandort Chemnitz, die ehemalige Karl-Marx-Stadt, ist selbst ein unter vielen Aspekten verkörperter Transformationsprozess, welcher nicht zuletzt auch in einer architektonisch vielschichtigen und räumlich begehbaren Palimpseststruktur erfahrbar wird.

Details

Beginn:
22. September
Ende:
26. September
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, ,
Website:
http://www.semiotik.eu/transformationen-2020

Veranstaltungsort

TU Chemnitz
Deutschland + Google Karte anzeigen
Website:
https://www.tu-chemnitz.de

Veranstalter

Deutsche Gesellschaft für Semiotik
Telefon:
+49 (0)6341 28032473
Website:
http://www.semiotik.eu

Kommentar verfassen