Design verstehen mit Lao-tse

Mehr

Neuwerk #8 »Zurück auf Ende« ist da!

Mehr

21 Fragen zur Gestaltung

Mehr

Gestaltgesetze – schön erklärt

Mehr

Podcasts

Mehr

Stillstand als Prozess

Mehr

Design im Angesicht der Berge

Mehr

Ideensammelblatt – Pdf-Formular

Mehr

AUFBRAUCHEN – DAS MANIFEST ZUM KONSUM

Mehr

Das Dilemma der Chatbots

Mehr

KI-Testbild

Mehr

Detailverlust

Mehr

21 Fragen zur Gestaltung

von

Wir schreiben das Jahr 2021. Es ist nicht alles wie immer. Aber doch geht es weiter wie bisher. Theoretiker entwickeln Theorien. Gestalter gestalten. Und nennen es Design. Vielleicht sollten wir etwas ändern. Wir könnten mit neuen Fragen und ehrlicheren Antworten beginnen.

Call for Papers – Poiesis und Praxis der Dinge

von

Für die Tagung »Poiesis und Praxis der Dinge. Über die Grenzen der Gestaltbarkeit von Alltag.« an der Bergischen Universität Wuppertal gibt es bis zum 15. Mai 2021 einen Call for Papers. Die Tagung findet am 30. September und 1. Oktober 2021 – wenn möglich – in Präsenz an…

Design verstehen mit Lao-tse

Lao-tse und sein über 2000 Jahre altes Werk Tao-Tê-King sind fast jedem ein Begriff. Aber wenige Designschaffende wissen, dass im elften Kapitel dieser Schrift Gestaltung ein Thema ist. Lao-tse lehrt hier Design mit drei Metaphern über An- und Abwesenheit in Bezug auf Form und Zweck.

Gestaltgesetze – schön erklärt

Gestaltgesetze beruhen auf Erkenntnissen der Gestaltpsychologie. Der Wahrnehmungsapparat des Menschen ist evolutionär so optimiert, dass durch Anwendung von kognitiven Mechanismen eine leichtere und schnellere Orientierung möglich ist. Daraus lassen sich Regeln ableiten, deren Kenntnis und Anwendung für Designer hilfreich sind.

Ideensammelblatt – Pdf-Formular

Entwerfen auf Vorrat – geht das? Was erst einmal paradox klingt, ist bei jedem Kreativen ganz gewöhnlich. Wer kennt nicht den Moment, wenn plötzlich eine Idee auftaucht und an die Oberfläche schwappt, oft auch für Dinge, die gerade nicht zum aktuellen Projekt passen? Die Folge: hier eine kleine…

Ideensammelblatt

Entwerfen auf Vorrat – geht das? Was erst einmal paradox klingt, ist bei jedem Kreativen ganz gewöhnlich. Wer kennt nicht den Moment, wenn plötzlich eine Idee auftaucht und an die Oberfläche schwappt, oft auch für Dinge, die gerade nicht zum aktuellen Projekt passen? Die Folge: hier eine kleine…

Wahlverwandtschaften

Kritzeleien sind Zeichensetzung ohne bestimmte Absicht. Oft zeichnen sie sich in der Entstehung durch ein Nebenher bei anderen Tätigkeiten (z. B. Telefonieren, Unterhaltung) aus. Die damit verbundene Ziellosigkeit verleiht der formalen Struktur, die sich dabei entwickelt, etwas Spielerisches und Undefiniertes.

Leben & Unterrichten in China

von

Nach knapp vier Monaten in Yiyang (Provinz Hunan, China), ca. 200 Studierenden und 400 Unterrichtsstunden im Fachbereich Communication Design an der Hunan City University ist es an der Zeit innezuhalten und zurückzublicken. Hier ein paar visuelle Gedanken:  

Design verstehen mit Lao-tse

von

Lao-tse und sein über 2000 Jahre altes Werk Tao-Tê-King sind fast jedem ein Begriff. Aber wenige Designschaffende wissen, dass im elften Kapitel dieser Schrift Gestaltung ein Thema ist. Lao-tse lehrt hier Design mit drei Metaphern über An- und Abwesenheit in Bezug auf Form und Zweck.

<font color=Veranstaltungen" />

Veranstaltungen

zum Kalender
<font color=Veranstaltungen" />

Veranstaltungen

zum Kalender