Call for Papers – BRANDEX 2019

Für das »BRANDEX«-Festival mit dem Thema Die Begegnung am 15. Januar 2019 in Dortmund gibt es bis 30. September 2018 einen Call for Papers.

»Nichts weniger als eine Neuorganisation der deutschen Event-Szene haben sich die Veranstalter des International Festival of Brand Experience vorgenommen, die mit ihrem ehrgeizigen Projekt am 15. Januar 2019 an den Start gehen. Mit dem International Festival of Brand Experience (BrandEx) rufen die Initiatoren Messe Dortmund, FAMAB, Studieninstitut für Kommunikation und der BlachReport gemeinsam ein spannendes neues Format ins Leben. „Homebase“ und dauerhafter Durchführungsort des Festivals ist das Gelände der Messe Dortmund. Mittlerweile steht das übergreifende Motto des Brand Experience Festivals 2019 fest: Es lautet „01: die Begegnung“.

»Die Begegnung«
Sie hat viele Namen. Meeting, Besprechung, Konferenz, Kongress, Messe, Event. Und doch geht es im Kern nur um eines: Begegnung. Mensch trifft Mensch. Auch wenn, oder gerade weil, sich die Welt zunehmend digitalisiert – der Hunger nach echter Begegnung bleibt und nimmt sogar zu. Begegnung benötigt Raum, Zeit und Mensch. In der

BrandEx begegnen sich Menschen zum Lernen und Erfahren. Voneinander und miteinander. Wir wollen von Ihnen und mit Ihnen lernen. Sie haben etwas zum Thema Begegnung zu sagen? Oder eine besondere Frage? Sie haben eingutes oder schlechtes Beispiel? Eine kritische Meinung? Eine wissenschaftliche Erkenntnis? Eine tolle Idee? Eine richtungsweisende Technologie?«

Einreichungen
Ziel ist ein inhaltlich breites und nicht von nationalen Grenzen beschränktes Programm.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++


Deadline für alle Einreichungen ist der 30. September 2018.

Die Einreichungen bitte über folgendes Formular an:

  • kuratorium@brand-ex.org

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Weiterführende Informationen:  https://brand-ex.org/

Written By
More from dth

Symposium – Transdisziplinäre Gestaltung

Das Symposium »Transdisziplinäre Gestaltung« findet am 06.07. und 07.07.2017 im SANAA-Gebäude (EG)...
Read More

Kommentar verfassen